Migranten im Medizinsystem

Ausgabe: 1/2018

64. Jahrgang

Patienten ohne Krankenversicherungsschutz in Deutschland - Bericht aus der Sprechstunde der Malteser Migranten Medizin (MMM) in Stuttgart

Fietzek, Michael

Die Krankenversicherungspflicht in Deutschland kann nicht verhindern, dass dennoch viele Menschen hier ohne Versicherungsschutz leben. Die Malteser Migranten Medizin versucht, in vielen deutschen Städten darauf eine Antwort zu geben. Der Autor beschreibt konkret die Arbeit der vor zehn Jahren gegründeten Sprechstunde für Menschen ohne Krankenversicherung in Stuttgart. Dabei beleuchtet er das Spannungsfeld, das sich unter medizinischen, sozialen und ethischen Aspekten ergibt. Neben der komplexen Problematik der einzelnen Patienten geht er ein auf die Interaktionen und Involvierungen der zahlreichen beteiligten Akteure.

Tags: Sprechstunden spendenabhängige Organisation

Compulsory health insurance in Germany can´t prevent that still many people live without insurance coverage. In many German cities, the Malteser Migrant Medicine tries to help those people. The author concretely explains the work of the Consultation Hour for People without Health Insurance in Stuttgart which was founded ten years ago. He ­examines the area of tension between medical, social and ethical aspects. Besides the complex problems of the individual patients, he also addresses the interaction and involvement of the numerous participating actors.

Tags: consultation hour organization dependent on donations

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück