Vorschau auf die nächsten Hefte

  • Medizin im Krieg

  • Schwangerschaftsabbruch

Rückschau auf Themen der Hefte 2022

  • Krankheit – ein facettenreicher Begriff (2/2022)
    „allerhandt sorten Armer, Krankher, vnd Schadhaffter Persohnen“ – Soziale Dynamiken historischer Krankheitsbegriffe (Fritz Dross) – Krankheit – ein schillernder Begriff (Dirk Lanzerath) – Which criteria are (not) suitable for defining the concept of disease? (Bjørn Morten Hofmann) – Versorgungsgerechtigkeit und Schadensvermeidung: Implikationen der Definition psychischer Krankheit (Andreas Heinz/Sabine Müller/Assina Seitz) – Wie verändern Selbstoptimierungstrend und Enhancement- Medizin das Verständnis von Gesundheit und Krankheit? (Dagmar Fenner) – Digitale Zwillinge und Verschiebungen im Verhältnis von Gesundheit und Krankheit (Matthias Braun) – Der Krankheitsbegriff und das Prinzip der Wirtschaftlichkeit in der gesetzlichen Krankenversicherung (Ulrich Wenner) – Vom Schlag getroffen. Krankheit in der Bibel (Wilfried Eisele/Walter Groß)

  • Globale Gesundheitsversorgung (3/2022)
    Globale Gesundheit und Ethik: Wo stehen wir heute? (Mathias Bonk/Ole Döring) – Das Menschenrecht auf Gesundheit, seine inhaltliche Einbettung und institutionelle Absicherung (Walter Bruchhausen/Eva Kuhn) – Arzneimittelpreise zwischen ökonomischen Partikularinteressen und gerechter globaler Verteilung (Bertram Häussler) – Globale Versorgung mit sicheren Arzneimitteln – eine Einschätzung (Ulrike Holzgrabe) – Globale Gesundheit und Option für die Armen: eine Mammutaufgabe für die katholische Kirche in Deutschland (Michael Kuhnert) – Das Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz im zehnten Jahr: eine Bilanz aus gesundheitsethischer Perspektive (Benjamin Roth) – Warum gibt es den Deutschen Ethikrat? Zur Entwicklung der institutionalisierten Politikberatung (Theresa Fischer/Axel W. Bauer)