Vorschau auf die nächsten Hefte

  • Ärztliche Suizidassistenz

  • Klinische Herausforderungen der Demenz

Rückschau auf Themen der Hefte 2020/2021

  • Reform der Pflegeberufe (1/2021)

    Verantwortlich für die allgemeine Pflege. Hintergründe, Ziele und zentrale Innovationen der Pflegeberufereform (Gertrud Hundenborn) – Interprofessionalität in der Pflegeausbildung: (inter-)nationale Reformen, Erfahrungen und Perspektiven (Michael Ewers/ Bettina Glunde/ Doreen Herinek) – Vorbehaltsaufgaben und Heilkundeübertragung: Pflege in neuer Verantwortung? (Thomas Klie) – Palliative Versorgung: die Bedeutsamkeit, die (interprofessionellen) Perspektiven zu wechseln und zu erweitern (Annette Riedel) – Kollektive Interessenvertretung von Altenpflegekräften aus Geschlechter- Perspektive (Diana Auth) – Die (Alten-)Pflege braucht eine Zukunft: Ein dringender Appell an die deutsche Politik (Hermann Brandenburg/ Michael Bossle/Maik H.-J. Winter) – Alt und suchtkrank? Medizinethische Aspekte der Vernachlässigung von Substanzabhängigkeit im Alter (Selma Kadi/Hans-Jörg Ehni) – Die Deklaration von Genf (WMA) und ökonomische Aspekte: Zeit für eine Ergänzung des Gelöbnisses? (Thomas Kapitza)

  • COVID-19-Pandemie (2/2021)

    Die Corona-Pandemie verstehen (Walter Schaupp) – Der vulnerable Mensch. Menschsein zwischen Autonomie und Angewiesenheit (Elisabeth Gräb-Schmidt) – Alter und COVID-19 (Andreas Kruse) – Pandemien als Herausforderung für die Gerechtigkeit (Franz-Josef Bormann ) – Impfen in der Pandemie als moralische Duldungs- und Handlungspflicht (Wolfram Henn) – „Vaccine for all“ – Prüfstein globaler Bioethik (Stephan Sahm) – Die Regulierung der Pandemie als Grundrechtsproblem (Stephan Rixen) – Besuchsverbote in Pflegeeinrichtungen während der Corona-Pandemie. Infektionsschutz und Persönlichkeit (Bernhard Opolony) – Medizin und ärztliche Kunst (Marcus Knaup) – Das Konzept eines partizipativen Biomedizinrechts aus verfassungsrechtlicher Sicht (Josef Franz Lindner)